Vermögensmanagement ist dann am besten, wenn es von Interessen und Produkten einer Bank entkoppelt ist. Was zählt, sind einzig die Erwartungen und Bedürfnisse des Kunden. Daher beraten wir
bankenunabhängig und ohne hauseigene Produkte.

Das beste Vermögensmanagement für Sie – ist das für Ihr Vermögen.

Unternehmenspräsentation 2017.pdf

Die Lizenz zur Finanzportfolioverwaltung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) legitimiert uns, die Beratungsfunktionen für Ihr Vermögen zu übernehmen.
Um Ihre finanziellen Bedürfnisse zu analysieren, hören wir zu. Denn nur wer gut zuhört, kann gezielt auf Ihre Wünsche eingehen und die richtigen Entscheidungen treffen. Wir passen die Ausrichtung Ihres Vermögens individuell an Ihre jeweilige Lebenssituation und Lebensplanung an. Dabei werden Investments so gewählt, dass Ihre Depotstruktur transparent und zielorientiert bleibt.
Kurz: Wir legen unseren Schwerpunkt auf die nachhaltige Sicherung Ihres Vermögens. Und das so nachvollziehbar, dass Sie stets über Ihre Vermögensentwicklung informiert sind – ganz ohne sich informieren zu müssen.

Wir bieten Ihnen ein erfahrenes Team von Führungskräften und Wertpapierspezialisten aus dem Umfeld der Privatbanken. Es ist die Kompetenz unserer Mitarbeiter, die uns auszeichnet. Über unser Team hinaus sind wir Teil eines weitreichenden Netzwerkes aus Experten für Anlage-, Rechts- und Steuerbelange.

Nach einer mehrjährigen, äußerst erfolgreichen Zusammenarbeit hat sich die Privatbank Berlin von 1929 AG (100 % Beteiligung des Mannheimer Unternehmers Daniel Hopp) entschlossen, im Rahmen ihrer Neuausrichtung ihres Geschäftsmodells ihre Mehrheitbeteiligung zugunsten unserer Leistungsträger zu reduzieren. Neben dem Vorstand, der die Kapitalmehrheit hält, sind seit Ende 2016 alle Führungskräfte nachhaltig beteiligt. Außerdem hält Daniel Hopp über die Privatbank Berlin von 1929 AG weiterhin eine wesentliche Beteiligung an unserem Unternehmen.

Spezialisten,
Erfahrung, Qualität.

Daniel Hopp: „Es freut mich, mit dieser Transaktion den Leistungsträgern der Capitell AG die Möglichkeit einer partnerschaftlichen Beteiligung als Aktionäre anzubieten und das weitere Wachstum zu unterstützen“.

Wolfgang Krappe im Interview

In dem folgenden 11-minütigen Interview mit dem Deutschen Anlegerfernsehen spricht Wolfgang Krappe, Vorstand der Capitell AG, über Vermögensverwaltung für Unternehmer und den Konzentrationsprozess im Bankensektor.

 121127 DAF-Interviewbild2